Personal Branding für Corporate Influencer: Die Gesichter zur Marke

Gastbeitrag von Kirstin Sternel, Kommunikationsberaterin und Online-Marketing-Managerin, Gründerin von Y-WHY.



Warum der Kern der eigenen Persönlichkeit für die Wirksamkeit der Kommunikation als Corporate Influencer so bedeutsam ist.


#Persönlichkeit und #Marke brauchen einander.

Lange Zeit hat das Marketing die Brand vor das Individuum gestellt. Doch mit der Verlagerung des Schwerpunkts von der Push- hin zur Pull-Kommunikation, hat sich auch die Bedeutung der Mitarbeitenden als Unternehmens-Botschafter:innen verändert.


Sie kommentieren und streuen nicht nur Statements des Unternehmens, sondern müssen für eine #authentische und #nachhaltige Kommunikation zu echten Botschaftern Ihres Unternehmens gemacht werden.


Egal wieviel #Automatisierung und #Digitalisierung in #Sales und #Marketing gesteckt werden, am Ende kaufen Menschen immer noch von Menschen.


Gesichter zur Marke zu sehen, echte Einblicke in Prozesse zu erlangen und ein Gefühl für gelebte Werte zu bekommen, all das schafft Engagement und baut Vertrauen auf.


Zur Stabilität einer Brand, die aus diesen beiden starken Säulen der Kommunikation resultiert, tragen deshalb Corporate Influencer als gezielt ausgewählte #Multiplikatoren entscheidend bei.


Doch bevor Unternehmen ihre Kommunikatoren aus den eigenen Reihen für ihre Botschaften an Board holen können, braucht es ein gutes Gespür und eine Strategie seitens der Führungskräfte für deren Auswahl.


Ist das Team der Kommunikations-Treiber erstmal aufgestellt, wird gemeinsam an einem Corporate Influencer Programm gearbeitet.


Hierzu lohnt es sich externe Unterstützung zu einem systematischen und strategischen Vorgehen, beispielsweise in Form von LinkedIn Learning Journeys, hinzuzuziehen.

Und dann geht es an den Kern der Kommunikation. „We remember“: Weg von der Push-, hin zur Pull-Kommunikation.


Mitarbeitenden den Rahmen und die Skills für ihre Corporate Social-Media-Kommunikation zu geben und sie gleichzeitig zur ermutigen, sich in ihrer Persönlichkeit online zu zeigen, ist entscheidend für den Erfolg von Corporate Influencing.


Aber wie sich zeigen und über was schreiben?


Vor diesen Fragen stehen die Auserwählten und fühlen sich schnell unsicher, überfordert und folglich unmotiviert, ihre Messages für die Marke auf den Social-Media-Kanälen zu teilen.


In kreativen #Personal Branding Workshops (wie beispielsweise „Finde Deinen Kern“ von Y-WHY) können sie Unterstützung darin erfahren:


👉 ihre Kompetenzen zu erkennen (Employee Journey mit Milestones)

👉 die Adressaten ihrer Botschaften besser greifen zu können (Zielgruppen und Need)


👉 ihre Aussagen in den Branchen- und gesamtgesellschaftlichen Kontext zu setzen


👉 und letztendlich ihre Persönlichkeit (USP) in einen Kern geschmolzen nach innen und außen kommunizieren zu können


Der Personal Branding Workshop "Finde Deinen Kern" ist Bestandteil des Corporate Influencer Programms von Inspired Social Media, (contact@inspired-socialmedia.com)